Unternehmensphilosophie ...

Unsere Aufgabe ist es

einen Weg zu finden, den Verstorbenen in einer Form zu bestatten, die seiner Einzigartigkeit gerecht wird. Nicht aufdringlich und vordergründig, aber dennoch ganz bewusst sollen viele verschiedene seiner ganz eigenen Wesenszüge widergespiegelt werden. So kann bei den ihm nahestehenden Menschen ein Bild entstehen, das sie noch lange in ihrem Gedächtnis bewahren können.
Eine Trauerfeier muss kein düsterer Akt der Demonstration der Schwere des erlittenen Verlustes sein. Genauso kann sie ein besinnliches Angedenken an Stärken und Schwächen, Worte und Taten, heitere oder ernste Episoden aus dem ereignisreichen Leben des Verstorbenen darstellen. In einer Zeit, in der die Kirche in ihren Funktionen immer weiter in den Hintergrund tritt, muss sich die Trauerarbeit alternativer Formen der Unterstützung bedienen. Gerade die Trauerfeier bietet uns hierfür einen würdigen Rahmen. Nicht zuletzt ist es oft die Gemeinschaft, die einen Abschied erträglicher macht.

Wir helfen, beraten, organisieren, begleiten.